Publikationen

Herausgeberschaften

Mit Jara Schmidt / Jule Thiemann: Fest – Spiel – Reise. Interkulturelle Bewegungen in Literatur, Theater und Film. Festschrift für Ortrud Gutjahr, Würzburg: Königshausen & Neumann 2020.

Mit Amelie Buchinger / Jannis Funk / Laura Hindelang / Wieland Schwanebeck u.a.: Making of – Beobachtung und Inszenierung ästhetischer Produktionsprozesse. Online-Publikation der Tagungsbeiträge, auf: Making-of. Ein Lexikon [2013].

Aufsätze in Sammelbänden, Zeitschriften und Jahrbüchern

»›Ich habe beschlossen, dich zunächst zu meiner Brilka zu machen‹. Kind und Geschichte in Nino Haratischwilis ›Das achte Leben. (für Brilka)‹ und Jette Steckels Uraufführungsinszenierung«, in: Ortrud Gutjahr (Hg.): Roman-Theater. Wenn das Epische szenisch wird, Würzburg: Königshausen & Neumann (= Theater und Universität im Gespräch. 20) (in Vorbereitung).

»Naivität als Disruption. Zur Darstellung von Kindern im österreichischen und deutschen Gegenwartsdrama«, in: Julia Boog-Kaminski / Johannes Kaminski / Andree Michaelis (Hg.): Naives Erzählen. Kindliche, künstliche und manierierte Erzählweisen in der deutschen Gegenwartsliteratur, Würzburg: Königshausen & Neumann (in Vorbereitung; erscheint 2022 in der Reihe Interkulturelle Moderne).

»Wendetheater 20 Jahre nach der Wende? Mauerfall und Trauma in Nis-Momme Stockmanns ›Kein Schiff wird kommen‹«, in: Ortrud Gutjahr (Hg.): Intrakulturelle Fremdheit. Inszenierung deutsch-deutscher Differenzen in Literatur, Film und Theater nach der Wende, Würzburg: Königshausen & Neumann (erscheint 2021).

»Schatten aus dem Off. Auftritte des Fremden in Wolfram Lotz’ ›Die lächerliche Finsternis‹ und Dušan David Pařízeks Uraufführungsinszenierung (2014)«, in: Thewis. Online-Zeitschrift der Gesellschaft für Theaterwissenschaft (erscheint 2021).

»Theatrale Grenzräume. Topologien der Flucht in Stücken von Margareth Obexer und Elfriede Jelinek«, in: Christine Ansari / Caroline Frank (Hg.): Narrative der Flucht. Medienwissenschaftliche und didaktische Perspektiven, Frankfurt a. M.: Peter Lang (erscheint 2021).

»Wider den ›heiligen Beton der deutschen Nation‹. Postmigrantische Entwürfe von Stadtraum in Sasha Marianna Salzmanns Theatertext ›Wir Zöpfe‹ (2014)«, in: Jara Schmidt / Jule Thiemann (Hg.): Reclaim! Postmigrantische und widerständige Praxen der Aneignung, Berlin: Neofelis (erscheint im November 2021).

»Körper in der Krise. Zu theatralen Repräsentationen von Migrationsbewegungen nach Europa«, in: Marta Famula / Verena Witschel (Hg.): Theater und Krise. Paradigmen der Störung in Dramentexten und Bühnenkonzepten nach 2000, Paderborn: Brill|Fink (erscheint im November 2021) (= Drama zwischen Text und Bühne. 1), S. 161-181. [peer-reviewed]

»›Wir ließen unsere Taschen fallen und versuchten uns für eine Richtung zu entscheiden‹. Zum Motiv der romantischen Reise in Selim Özdogans ›Ein Spiel, das die Götter sich leisten‹ (2002)«, in: Jahrbuch Türkisch-deutsche Studien (erscheint im Oktober 2021).

»›Teppiche sind aus Geschichten gewoben‹. Problematisierungen generationalen Erzählens in Nino Haratischwilis ›Das achte Leben. (Für Brilka)‹ und Jette Steckels Inszenierung am Thalia Theater Hamburg«, in: Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen 2020, S. 91-107. [peer-reviewed]

»Criticizing Globalization in a Theatre of Internationalization? Concepts of Theatrical Space between Dissolution and Demarcation in Falk Richter’s ›Electronic City‹ (2003) and ›Safe Places‹ (2016)«, in: Ulrike Garde / John R. Severn (Hg.): Theatre and Internationalization: Perspectives from Australia, Germany and Beyond, London: Routledge 2020, S. 146-160. [peer-reviewed]

»Martha’s Vineyard Revisited. The Making-Ofs and Their Narrative Strategies«, in: Ian Hunter / Matthew Melia (Hg.): The Jaws Book. New Perspectives on the Classic Summer Blockbuster, New York u.a.: Bloomsbury Academic 2020, S. 221-234 .

»Kontrolle durch Kleidung. Blick-Spiele in Heinrich von Kleists ›Das Käthchen von Heilbronn‹«, in: Felix Lempp / Jara Schmidt / Jule Thiemann (Hg.): Fest – Spiel – Reise. Interkulturelle Bewegungen in Literatur, Theater und Film. Festschrift für Ortrud Gutjahr, Würzburg: Königshausen & Neumann 2020, S. 153-167.

Mit Kerstin Mertenskötter: »›Es war nie für euch! Es war immer für uns.‹ – Strategien der chorischen Gemeinschaftsbildung in René Polleschs Brecht-Aktualisierung ›Kill your Darlings! Streets of Berladelphia‹«, in: Joanna Gospodarczyk / Paul Martin Langner (Hg.): Zur Funktion und Bedeutung des Chors im zeitgenössischen Drama und Theater, Berlin / Bern / Wien: Peter Lang 2019 (= Interdisciplinary Studies in Performance. 21), S. 27-57.

»Fausts Feste. Chronotopoi des Karnevalesken in Heinrich Heines Tanzpoem ›Der Doktor Faust‹«, in: Sabine Brenner-Wilczek (Hg.): Heine-Jahrbuch 56 (2017), Stuttgart: J. B. Metzler, S. 21-47.

»Martha’s Vineyard Revisited. Die Making-ofs und ihre Erzählstrategien«, in: Wieland Schwanebeck (Hg.): Der Weiße Hai revisited. Steven Spielbergs JAWS und die Geburt eines amerikanischen Albtraums, Berlin 2015, S. 24-39.

Mit Jannis Funk: »›Some New Things Never before Seen!‹ Hochstapelei im Making-of«, in: Wieland Schwanebeck (Hg.): Über Hochstapelei. Perspektiven auf eine kulturelle Praxis, Berlin: Neofelis 2014, S. 119-132.

Kleinere wissenschaftliche Veröffentlichungen und Feuilletonistisches

»Theater im 19. Jahrhundert jenseits von ›kanonischem Kassengift‹. Charlotte Birch-Pfeiffers Stücke auf dem Hamburger Stadttheater (1828-1850)«, auf: #breiterkanon am 19.03.2021.

»Vom Spiralblock zum Blog? Ortsbestimmung der aktuellen Theaterkritik«, auf: 54books. Feuilleton im Internet am 22.10.2020.

»Finger-Flanerien – Digitales Theater als theatrales Game«, auf: 54books. Feuilleton im Internet am 17.05.2020.

»Körperlos? Theater im digitalen Raum«, auf: 54books. Feuilleton im Internet am 29.04.2020.

Mit Jara Schmidt / Jule Thiemann / Julia Twesten: »Einführung: Fest – Spiel – Reise. Interkulturelle Bewegungen in Literatur, Theater und Film«, in: Felix Lempp / Jara Schmidt / Jule Thiemann (Hg.): Fest – Spiel – Reise. Interkulturelle Bewegungen in Literatur, Theater und Film. Festschrift für Ortrud Gutjahr, Würzburg: Königshausen & Neumann 2020, S. 9-17.

»Chronologischer Überblick: Lessings Theaterschaffen und seine ›Hamburgische Dramaturgie‹«, in: Ortrud Gutjahr (Hg.): Lessings Erbe? Theater als diskursive Institution, Würzburg: Königshausen & Neumann 2017, S. 11-21.

Lemmata »Authentizität«, »Autopoietische Feedbackschleife«, »Autopoiesis« und »Castingshows«, in: Making-of. Ein Lexikon [2013].