Veranstaltungsorganisation

2023

Moderation des Diskussionspanels gemeinsam mit Katharina Klanke: Dorine Schellens, Leiden / Jan-Philipp Hein, Berlin: Wissenschaft im Krieg. Russlands Angriff auf die Ukraine und seine Folgen für transnationale (Wissens-)Netzwerke im Rahmen der interdisziplinären Tagung Krieg und Frieden. Verhandlungen in Literatur und anderen Medien / War and Peace. Negotiations in Literature and other Media, interdisziplinäre und internationale Tagung der Jungen Wissenschaftler/-innen der Deutschen Schillergesellschaft e. V. im Deutschen Literaturarchiv Marbach.

Tagungskonzeption und -organisation gemeinsam mit Dîlan C. Çakir, Nursan Celik, Nele Feuring u.a.: Krieg und Frieden. Verhandlungen in Literatur und anderen Medien / War and Peace. Negotiations in Literature and other Media, interdisziplinäre und internationale Tagung der Jungen Wissenschaftler/-innen der Deutschen Schillergesellschaft e. V. im Deutschen Literaturarchiv Marbach. [CfP]

Tagungsorganisation und -konzeption gemeinsam mit Berbeli Wanning und Jana Mikota: CultureNature Literacy. Curricular key competences for shaping the future in the Anthropocene, Transnational Meeting der EU-kofinanzierten Forschungsgruppe CultureNature Literacy als Hybridtagung ausgerichtet an der Universität Siegen.

2022

Moderation der Lesung von Fatma Aydemir gemeinsam mit Dîlan C. Çakir im Rahmen der interdisziplinären Tagung (Literarische) Einsamkeitsreflexionen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart der Jungen Wissenschaftler/-innen der Deutschen Schillergesellschaft e. V. im Deutschen Literaturarchiv Marbach.

Tagungskonzeption und -organisation gemeinsam mit Dîlan C. Çakir, Martin Kuhn, Nadine Redmer, Merisa Taranis, Viola Völlm und Dominik Wabersich: (Literarische) Einsamkeitsreflexionen vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart, interdisziplinäre Tagung der Jungen Wissenschaftler/-innen der Deutschen Schillergesellschaft e. V. im Deutschen Literaturarchiv Marbach. [CfP] [Programm]

Panelkonzeption und -organisation gemeinsam mit Antje Schmidt und Jule Thiemann: »Poetische Taxonomien. Literarische (Un-)Ordnungen der Natur«, Panel auf dem 27. Deutschen Germanistentag in Paderborn. [CfP] [Programm]

Workshopkonzeption und -organisation gemeinsam mit Antje Schmidt und Jule Thiemann: Text/Naturen. Von der Beobachtung zur Form in Literatur und Naturwissenschaften, interdisziplinärer Workshop im Hamburger Warburg-Haus. [Programm]

2020

Kolloquiumskonzeption und -organisation gemeinsam mit Jara Schmidt und Jule Thiemann: Fest – Spiel – Reise. Interkulturelle Bewegungen in Literatur, Theater und Film (abgesagt wegen der Corona-Pandemie).